Sport-Seiten des Oberschulamts Karlsruhe. Diese Seiten wurden am 05. Januar 1998 veröffentlicht.

Auszug aus dem Sport-Info 2/97

DEUTSCHES BASEBALL SCHULPROGRAMM

"Vom Brennball zum Baseball" (Pitch, Hit and Run)

Major League Baseball International hat mit dem Deutschen Baseball und Softballverband das Pitch, Hit & Run Baseball Schulprogramm entwickelt, um die Sportart Baseball Schulkindern vorzustellen. Das Programm kann in den schulischen Sportunterricht integriert werden und wendet sich hauptsächlich an Jungen und Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren.

In Baden-Württemberg wird Pitch, Hit & Run schon seit Mai 1997 an mehr als 30 Schulen im Großraum Stuttgart angeboten. Die große Begeisterung, die Pitch, Hit & Run bei allen Teilnehmern ausgelöst hat, führte dazu, daß weitere Schulpakete zur Verfügung stehen, die an interessierte Schulen vergeben werden können. Dabei werden die Schulen nach Eingang der schriftlichen Bestellungen beliefert. Interessenten auf der Warteliste können auf Wunsch mit zusätzlichem Informationsmaterial beliefert werden.

Und so funktioniert Pitch, Hit & Run

Interessenten wenden sich schriftlich an die unten angegebene Adresse des zuständigen Pitch, Hit & Run Koordinators für Baden-Württemberg. Dann bekommen sie innerhalb kürzester Zeit ein Pitch, Hit & Run Materialpaket zugeschickt, das ihnen für die Dauer des Schulprogramms kostenlos zur Verfügung gestellt wird und in dem folgende Dinge enthalten sind:

Wichtigster Bestandteil ist ein Pitch, Hit & Run Ordner mit Video, der es den Lehrkräften ermöglicht, gleich mit Baseball anzufangen, ohne selber irgendwelche Vorkenntnisse haben zu müssen.

Dieser Ordner führt in sechs Lektionen vom Erlernen der Grundtechniken bis hin zu komplexeren Fertigkeiten und Übungsformen. Jede Lektion enthält Vorschläge für das Aufwärmen und eine Auswahl verschiedener Übungen, mit denen man sich mit den Regeln und Taktiken des Baseballspiels auf spielerische Weise nähert. Das Video ergänzt den Ordner, indem es auf die einzelnen Lektionen näher eingeht und sehr anschaulich erklärt.

Beitrag zum Lehrplan des Sportunterrichts

Das Pitch, Hit & Run Schulprogramm wurde von Experten auf den Gebieten Baseball/Teeball und Sporterziehung erarbeitet und bietet außer der professionellen Konzeption unter anderen folgende positive Aspekte:

Fitness / Körperliche Ertüchtigung

Die körperliche Aktivität verbessert die Fitness der Schüler. Jede Lektion enthält Aufwärmübungen, Laufanteile, Dehnungsübungen sowie Schlag-, Wurf- und Fangbewegungen und sorgt somit für ein breites Bewegungsspektrum und vielseitige sportliche Anforderungen.

Soziale Interaktion

Das Programm besteht überwiegend aus Partner- und Gruppenübungen sowie Team-Aktivitäten.

Einstellung zum Sport

Das Programm bietet Gelegenheit, spaßbetonte körperliche Erfahrungen zu machen, die eine positive Einstellung der Schüler zum Sport hervorbringen oder verstärken können und sich auch fördernd auf das Selbstwertgefühl der Schüler auswirken.

Die Lektionen stellen eine sinnvolle Steigerung von sportlichen Fertigkeiten dar und enthalten eine Vielzahl unterschiedlichster Bewegungsanforderungen, die einer maximalen Entwicklung eines weiten Spektrums sportlicher Fertigkeiten dienen.

Pitch, Hit & Run in Baden-Württemberg:

Weitere Informationen sind des öfteren auch in der Fachpresse und ab nächstem Jahr im Internet zu finden. Es werden im nächsten Jahr auch Fortbildungstermine für Sportlehrer angeboten. Mehr dazu in der nächsten Ausgabe des Sport-Infos (Heft 1/98).

Bei Interesse an Pitch, Hit & Run oder falls Sie weiter Fragen dazu haben, bzw. zur Bestellung des Materialpakets, wenden Sie sich bitte an den Pitch, Hit & Run - Koordinator des Baden Württembergischen Baseball und Softball Verbandes (BWBSV).

PHR-Koordinator BWBSV
Jonny Lovrinovic
73434 Aalen
Tel: 0172 - 7643845
Fax: 07361 - 941478

Zurück                TOP