Tulla-Gymnasium

AbiBac

In einem AbiBac-Zug haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, gleichzeitig sowohl die deutsche als auch die französische Hochschulreife, also das Abitur und das Baccalauréat, zu erwerben. Auf der Grundlage des 1994 zwischen Deutschland und Frankreich abgeschlossenen Vertrages von Mulhouse gibt es in beiden Ländern inzwischen jeweils rund 50 Schulen, an denen dieser Doppelabschluss angeboten wird.

Seit dem Schuljahr 2007/08 haben auch Schülerinnen und Schüler am Tulla-Gymnasium in Rastatt die Möglichkeit, diesen bilingualen Französisch-Zug zu belegen. Mit dem Doppelabschluss erwirbt der Schulabgänger eine wertvolle, zusätzliche Qualifikation für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg.

Für die - auch im Rahmen der bilingualen Abteilung - unternommenen Bemühungen zur Stärkung der Europafähigkeit der Schülerinnen und Schüler und ihrer interkulturellen Kompetenzen wurde dem Tulla-Gymnasium der Titel "Partnerschule für Europa" vom Kultusministerium verliehen.

Urkunde_Europaschule

Wie sieht der Unterricht im AbiBac-Zug aus?

Klasse 5 und 6
Durch verstärkten Französischunterricht und eine stärkere Berücksichtigung von landeskundlichen Themen wird eine breite, von Anfang an besonders auf Sprachanwendung ausgelegte Sprachkompetenz angestrebt.

Klasse 7 bis 9
Die Fächer Geografie, Geschichte und Gemeinschaftskunde werden nacheinander jeweils für ein Jahr zunehmend bilingual unterrichtet. Der Anteil der Zielsprache Französisch wird dabei behutsam gesteigert. Das jeweils betroffene Fach erhält zur Erarbeitung der Fachsprache eine zusätzliche Wochenstunde.

Klasse 10 bis 12
Ab Klasse 10 werden die Fächer Geografie, Geschichte und Gemeinschaftskunde hauptsächlich in französischer Sprache unterrichtet. In der Kursstufe ist zudem Französisch Kernfach mit 5 statt der sonst üblichen 4 Wochenstunden.

Abitur / Baccalauréat
Wer dann in Französisch die schriftliche und mündliche sowie in Geschichte die schriftliche Prüfung auf Französisch erfolgreich ablegt, der hat das Ziel erreicht:
den Doppelabschluss Abitur und Baccalauréat!


Für wen ist der AbiBac-Zug in besonderer Weise geeignet?

Grundsätzlich kann jedes Kind mit gymnasialer Befähigung diesen Bildungsgang besuchen. Aber die besten Chancen hat,

  • wer gern Französisch lernt.
  • wer offen für die Kultur unseres Nachbarn ist.
  • wer Freude daran hat, die bisher in Französisch investierte Arbeit zu nutzen.
  • wer sich dafür begeistern kann, seine Sprachkenntnisse auch gleich in vielfältigen Zusammenhängen anwenden zu können.
  • wer bereit ist, für eine lohnende Sache mehr zu arbeiten.

Aber hier wird Arbeit dann ja auch besonders Spaß machen: Vielfältige Aktivitäten - vom Theaterbesuch bis zum Schüleraustausch - wirken zusätzlich motivierend und bieten die Gelegenheit, das Gelernte erfolgreich anzuwenden.

Die Entscheidung für den AbiBac-Zug birgt auch kein Risiko. Eine Rückkehr in den "normalen" Zug ist zum Ende eines jeden Schuljahres möglich, da inhaltlich in allen Klassen der gleiche Stoff behandelt wird. Auch beim Eintritt in die Kursstufe ist noch ein Wechsel möglich.

Welche besonderen Vorzüge hat der AbiBac-Zug?

  • Der AbiBac-Zug führt zu einem in Deutschland und Frankreich gleichwertig anerkannten Doppelabschluss.
  • Im zusammenwachsenden Europa ist so eine zusätzliche Qualifikation von großem Nutzen.
  • Französisch ist eine der wichtigsten Sprachen in Europa und in der Welt.
    Frankreich ist unser wichtigster Handelspartner.
  • Die fachspezifische Nutzung des Französischen auch außerhalb des eigentlichen Sprachunterrichts vernetzt das Sprachwissen und bereitet so in besonderem Maße auf die Anforderungen in Studium und Beruf vor.
  • Kommunikative Kompetenz, Mobilität und Flexibilität werden gefördert.
  • Die Begegnungen mit einer anderen Kultur sind nicht zuletzt eine persönliche Bereicherung.

Wünschen Sie weitere Informationen?
Gern stehen wir Ihnen zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.
Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin!

Betreuung des Abi-Bac-Zuges:
StR' Daniela Gondesen
A'dL Martina Kaltenbach
T: 07222 / 23141



nach oben

 

 


 

Informationen

Schulleitung
Leitbild
Unterricht
Stundenpläne
ABI-BACoffene Ganztagsschule

TermineAktuelles
Archiv

Freundeskreis
Beratungslehrer
Verbindungslehrer
Schulsozialarbeit
Schüler für Schüler
Sozialpraktikum
BerufspraktikumSchulsanitätsdienstUmweltTulla-Kleidung