Regionaler Arbeitskreis Internet am Oberschulamt Karlsruhe
Automatische Anwahl (UNI-Karlsruhe) unter LINUX mit diald (Modem)
von Roland Bernert
Distribution: S.u.S.E - Linux

Voraussetzungen:

1.) Die Datei /etc/dialdppp.start schreiben

2.) Das Startscript /etc/chatppp.rc

3.) Der Benutzername und das Password müssen in der Datei /etc/chap-secrets stehen

4.) Gestartet wird diald durch usr/sbin/diald /dev/modem -f /etc/dialdppp.start
      Am besten, man richtet sich einen Alias in der Datei .profile ein    So kann man den diald mit startdialdppp starten.


5.) Soll kein Internetzugang mehr möglich sein, so beendet man diald durch      Auch hier ist es günstig, wenn man sich einen Alias einrichtet:

6.) Die Konfigurationsdateien diald.defs und diald.conf kann man so lassen wie sie
      bei der Installtion vorkonfiguriert sind.

Roland Bernert, Dezember 1998