IMAP mit Outlook-Express 5.0  von Roland Bernert

Im Folgenden wird beschrieben, wie man mit dem Outlook-Express 5.0 auf eine bestehende IMAP-Mailbox zugreift.

Beim ersten Sart von Outlook Express offnet sich das Konfigurationsfenster automatisch

Ohne Kommentar, da selbsterklärend.
Emailadresse auf dem IMAP-Server eingeben - klar !

Achtung:
za186 ist nur ein Beispiel

Beim Lehrer-Zugang ueber die UNI-Karlsruhe muss hier stehen:
za...@lehrer.uni- karlsruhe.de

Es muss der Name des IMAP-Servers und des SMTP-Servers eingetragen werden.
Achtung:
linux.tmg.de ist nur ein Beispiel und funktioniert so nicht.

Beim Lehrer-Zugang über die UNI-Karlsruhe muss hier stehen: 
smtp.rz.uni-karlsruhe.de
und der eigene Benutzername.

Keine Kommentar, da selbserklärend.
Keine Kommentar, da selbserklärend.
Jetzt kann man loslegen !
 

(da ich noch Eudora installiert habe, möchte Outlook die Kontrolle haben - das lasse ich natürlich nicht zu)

Klar - habe ich ja gerade eben so eingestellt.
Jetzt kanns losgehen;
Hat man eine Verbindung zum Internet, so meldet sich dei Imap-Server mit den bereits von mir angelegten Unterverzeichnissen. 
Noch ein etwas anderes Fenster, das beim Herumklicken auftaucht :-))
Hier habe ich gerade meine Mails abgeholt und einige andere verschoben oder gelöscht.

Roland Bernert