Regionaler Arbeitskreis Internet am Oberschulamt Karlsruhe
von Roland Bernert

Installation des Internetzugangs zur Universität Karlsruhe mit WIN 3.x

 
  • Kopieren Sie die Trumpet Winsock Software in ein neues Verzeichnis (z.B. Trumpet)
  • Kopieren Sie die mit der Trumpet Winsock Software mitgelieferte Datei winsock.dll in das Windows/System - Verzeichnis
Starten Sie TCPMAN.EXE 
aus dem Trumpet-Verzeichnis
Wählt das Modem hier schon, brechen Sie den Wahlvorgang mit Cancel ab. 
Starten Sie 
FILE  - Setup, um Einstellungen festzulegen.
 
Kontrollieren Sie Ihre Einstellungen: 
(Bei Netmask muß hier 255.255.255.252 eingetragen sein.) 
Bei Slip-Port handelt es sich um Ihren Modemanschluß. 
Hier müssen Sie den Com-Port angeben, an dem Ihr Modem angeschlossen ist. 

Ansonsten müssen Ihre Einstellungen mit den hier gezeigten übereinstimmen. 

Wenn fertig, dann auf OK klicken.

Beenden Sie Trumpet und  starten neu. 
(Die Einstellungen werden erst nach einem Neustart wirksam.) 

Nun sollte Ihr Modem die richtige Tel.Nr. (072138340) automatisch anwählen und der Einwahlvorgang automatisch ablaufen. 
 
 
 

Achten Sie auf die letzten beiden Zeilen: 

Script competed 
SLIP ENABLED 

Dann ist der Zugang zum Internet hergestellt.

Starten Sie Netscape. 
Dies ist ein Internetbrowser. 

Geben Sie eine Internetadresse ein.

Die Seite sollte nun erscheinen.

(Falls Sie Netscape noch nicht installiert haben, sollten Sie Trumpet beenden und nun Netscape installieren.) 

 Um Netscape zu beenden, waehlen Sie DATEI-Beenden
Sie müssen unbedingt auch die Verbindung zum Internet beenden. 
Wählen Sie im Trumpet: 
FILE-EXIT.
Wenn noch ein Internetprogramm läuft, werden Sie gewarnt. 
Diese Warnung bestätigen Sie mit OK
 

Die Verbindung zum Internet wird damit getrennt.
Ansonsten erscheint lediglich die Meldung, daß die Verbindung unterbrochen wird.

Trumpet wird daraufhin automatisch geschlossen.

Hinweise: Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Einrichtung Ihres Internetzugangs.
Falls Sie Probleme haben, können Sie mich unter meiner Privat-Tel.Nr. 07254/3876 erreichen.


Roland Bernert