SLIP-Zugang mit Modem über die UNI-Mannheim - WIN95/98 
von Roland Bernert, August 1999
 
Voraussetzungen: Sie haben das DFUE-Netzwerk, das SLIP/CSLIP-Protokoll und die Scriptverwaltung auf Ihrem Rechner installiert. 
Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, können Sie die Installationsanleitung beim Zugang über die UNI-Karlsruhe (SLIP-Zugang) nachlesen.
 
Mit 
START -> 
ZUBEHÖR -> DFÜ-Netzwerk  
gelangen Sie zum richtigen Fenster.
 
Klicken Sie doppelt mit der linken Maustaste auf "Neue Verbindung erstellen" 

Es erscheint nebenstehender Dialog. 

Geben Sie der Verbindung den Namen: UNI-Mannheim 
und wählen Ihr Modem aus. 

(ich habe ein Standard - 28800-Modem) 
 

Die Telefonummer lautet ab August 1999 bei der UNI-Mannheim: 0621/1232020 

Wählen Sie als Landeskennzahl: Deutschland

Mit Weiter gelangen Sie zur Fertigstellung der neuen Verbindung:
Nun müsste im DFÜ-Netzwerk die neue Verbindung eingetragen sein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Verbindung und wählen Sie Eigenschaften.
 
Hier können Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen und gegebenfalls ändern. 

Klicken Sie nun auf Servertyp.

Jetzt kommt's darauf an. 

Wäheln Sie hier CSLIP oder SLIP. 

Sollte dieser Eintrag bei Ihnen nicht auswählbar sein, haben Sie SLIP/CSLIP noch nicht installiert und müssen dies nachholen !!! 

(siehe oben: Voraussetzungen.....) 

sonst:  
Keine Netzwerkanmeldung 

Klicken Sie auf TCP/IP- Einstellungen

Falls Sie die Software für SLIP und CSLIP nicht auf Ihrer Windows-95-CD finden, kann man alternativ zuSLIP hier auch PPP angeben.  

Alledings benötigen Sie dann auch andere Einstellungen und ein anderes Script.  

->..siehe weiter unten.

... und geben die notwendigen Daten ein..... 
-- nur bei SLIP/CSLIP 

Nach einem Klick auf OK sind Sie fast fertig.... 

-- auch mit den Nervern ... ?  :-) 
 

... wenn vorher statt SLIP/CSLIP den PPP-Zugang gewählt wurde, muss hier "Vom Server zugewiesene IP-Adresse" angegeben  werden.
Jetzt gehts weiter mit der Script-Verwaltung. 
(muss gegebenenfalls vorher installiert werden)
Hier das Script zum Einloggen ueber die UNI-Mannheim. 

-- für einen SLIP/CSLIP-Zugang 

Kopieren Sie sich das Script auf Ihre Festplatte in ein beliebiges Unterverzeichnis.

Manchmal ist es notwendig, statt "lehrer1.rz.uni-karlsruhe.de" hier die IP-Adresse des Lehrer-Rechners einzutragen.
Diese lautet:
129.13.95.10
(wird aber bald geändert !)
 

;      Script zum einloggen über Uni Mannheim
;      neu ab Juli/August 1999
;      Roland Bernert
;      Name: SLIPMA99.TXT
proc main
 waitfor "login:" 
 transmit "telnet"
 transmit "^M" 
 waitfor "ost:"  
 transmit "lehrer1.rz.uni-karlsruhe.de"   
 transmit "^M"  
 waitfor "ogin:" 
 transmit $USERID
 transmit "^M" 
 waitfor "assword:" 
 transmit $PASSWORD
 transmit "^M"
 waitfor ">>"
 transmit "z"
 transmit "^M"
 waitfor "~ >" 
 transmit "slirp"
 transmit "^M"
endproc
Wurde oben PPP gewählt, so muss eine Zeile im Einlogscript geändert werden.  
Sollte Email oder Telnet nicht richtig funktionieren, so ändert man die Zeile transmit "z" in 
transmit "1" ab.
.
.
.
 waitfor ">>"
 transmit "z"
 transmit "^M"
 waitfor "~ >" 
 transmit "slirp ppp"
 transmit "^M"
endproc
Wählen Sie die neue Verbindung UNI-Mannheim und weisen das Script SLIPMA99.TXT dieser Verbindung zu, das Sie spätestens an dieser Stelle auf Ihre Festplatte kopieren muessen. 

Achten Sie auf das Kästchen bei "Terminalfenster minimiert starten" 
 
 

Jetzt ist es endlich soweit. 
Klicken Sie im DFÜ-Netzwerk auf das Icon Ihrer UNI-Mannheim - Verbindung....
..  geben Ihre za-Nummer als Benutzername und Ihr Lehrer-Passwort als Kennwort ein, 

klicken Sie auf Verbinden....

... und der Wahlvorgang läuft...
... was Sie im Terminalfenster sehen. 
 

Bitte hier nichts tun - einfach laufen lassen, bis das Fenster selbst wieder verschwindet ! 
 

Nach einigen Sekunden (je nach Verbindungsqualität)  sind Sie im Internet und können Ihren Browser oder Ihr Emailprogramm usw. starten.....
 
Viel Spass bei der Arbeit mit dem Internet !
Gruss
Roland Bernert, August 1999