Datenübertragung mit WinSCP2 Roland Bernert

Nach dem Download des Programms WINSCP2 kan dieses einfach gestartet werden.
Vorteil: Es wird nichts installiert ! Doppelklick auf den Dateinamen reicht.


Im BASIC-Teil gibt man an:
Rechnername (Hostname)
Account und Passwort.


Beim ersten Start beantwortet man die nachfolgende Frage mit "YES".


Man erhält zwei Fenster: 
Linke Hälfte = localer Rechner zu Hause
Rechte Hälfte = entfernter Rechner (Server)
Nun kann man ganz einfach durch Ziehen mit der Maus Dateien hin - und her schieben.


Nach dem Dateitransfer kann das WinSCP2-Fenster geschlossen werden.