SuSE-Linux 6.3
Konfiguration des Texteditors JOE


Der Editor joe ist schon sehr gut vorkonfiguriert.
Man sollte jedoch das voreingestellte WORDWRAP ausschalten.

Hierzu kopiert man aus /usr/lib die Datei joercin sein Homeverzeichnis als .joerc
und sucht die Zeile -wordwrap.

cp /usr/lib/joerc .joerc
Vor das - - Zeichen schreibt man ein weiteres.

Die Zeile sollte also lauten:
--wordwrap



Roland Bernert, Dezember 1999