Zeitungsbericht

Ausstellung des SMV-Schulmaskottchens

in Sparkasse Ettenheim

 

Im vergangenen Schuljahr stifteten die Elternbeiräte der Städtischen Realschule und der August-Ruf-Hauptschule mit Unterstützung des Fördervereins der Städtischen Realschule Ettenheim erstmals einen Kunstpreis. Die Idee wurde von den Schülermitverantwortungen (SMV) beider Schulen aufgegriffen und in einem Kunstwettbewerb der SMVen umgesetzt.  Seit Beginn des Schuljahres begrüßt „Etti - das gemeinsame Schulmaskottchen“ jeden Besucher in Form schülergroßer Figuren herzlich und weist den Weg zu den Räumen. Mit Etti ist das Zusammenleben im neuen Schulgebäude angenehmer geworden. Denn gemäß ihren Wünschen gestalteten die Schüler ihr neues Maskottchen freundlich, hilfsbereit, sportlich und lebenslustig.

In einer Ausstellung, die vom 28. November bis zum 6. Dezember 2001 dauert, präsentieren die Sparkassefiliale Ettenheim die Preisträger und ihre Werke. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung, die am Mittwoch den 28. November um 18.30 Uhr stattfindet, werden die acht Preisträgerinnen und Preisträger geehrt: Nathalie Gusti (Klasse R8b), die den ersten Preis gewonnen und damit die Vorlage aller Ettis vorgegeben hat. Auf den Plätzen folgen Nadine Bellert (Klasse R7a), Sabrina Lang (Klasse R9b), Katharina Seliger (Klasse H6), Daniela Puma (Klasse R10a), Anna Stephan (Klasse R9b), Alexander Gusti (Klasse R9a) und Marc-Andre Bauer (Klasse H6).

Zurück