Die SMVen der Haupt- und Realschule Ettenheim informieren:               

 

Wir erfinden Etti – unser neues Schulmaskottchen

 

An alle Teilnehmer/innen des Etti-Wettbewerbs

 

 

Ab Herbst 2001 soll Etti unser Zusammenleben in den neu bezogenen Gebäuden mitgestalten und positiv beeinflussen. Hierzu unterstützen der Elternbeirat und der Förderverein das Projekt der Schülermitverantwortungen (SMV) in Form eines Wettbewerbs und tollen Preisen. Die SMVen bitten alle teilnehmenden Schüler/innen des Etti-Wettbewerbs, folgende Vorgaben zu beachten:

 

 

Wie soll Etti aussehen?

Etti soll als ca. 30 Zentimeter große Figur auf einen Zeichenblock gezeichnet und mit Wasserfarben angemalt werden. Dabei kann es sich um menschen- oder tierähnliche Figuren handeln. Die Umrisslinie sollte klar (z.B. mit einem schwarzen Holz- oder Filzstift), die Flächen (z.B. Hautfarbe, Haare, Kleidungsstücke) jeweils einfarbig gestaltet werden. Somit bleibt sie/er auch aus der Entfernung gut erkennbar.

Eine gute Idee wäre sicherlich, eine weibliche und eine männliche Figur (z.B. Etta und Etto) zu entwickeln, die auf zwei Zeichenblockblättern dargestellt werden können.

Achtung: Gerne darfst du dir Comicfiguren als Vorlagen anschauen. Allerdings ist es wichtig, keine der Vorlagen einfach nur abzuzeichnen. Vielmehr sollst du eine völlig neue Idee entwickeln.

 

 

Was soll Etti unternehmen?

Etti soll alle guten Eigenschaften zum Ausdruck bringen, die wir uns für unser Zusammenleben wünschen: Er/sie

> empfängt uns und alle Besucher/innen des Schulhauses (z.B. mit einem Willkommensgruß)

> ist freundlich und verbreitet gute Laune (z.B. lacht, freut sich, feiert)

> ist hilfsbereit (z.B. weist den Weg zu Klassenzimmern, Fachräumen oder Verwaltung)

> ist sportlich (z.B. spielt gerne Tischtennis oder Boule; treibt in seiner Freizeit Sport mit Inline-

   -skates, Skateboard, Kickboard, Surfbrett)

> erinnert uns an die Regeln des Zusammenlebens, die wir in unserer gemeinsam erarbeiteten Schulordnung festgelegt haben (z.B. Toleranz, keine Gewalt, Umweltschutz)

Gestalte dementsprechend mindestens drei Gemälde, in denen Etti freundlich, hilfsbereit und sportlich gezeigt wird.

 

 
Wer wählt die besten Arbeiten aus?

Die Entscheidung über die besten Arbeiten trifft eine Jury, die sich zusammensetzt aus Mitgliedern des Elternbeirats, des Fördervereins, der Lehrerschaft und der SMVen. Grundlage für die Festlegung bilden folgende Bewertungsmerkmale:

+ Etti sieht freundlich, hilfsbereit und sportlich aus und vermittelt eine positive Grundstimmung

+ Etti ist eine neu erfundene Figur (kein Kopieren einer Comicvorlage o.ä.)

 

 

Und jetzt wünscht die SMV viiiiiiiiiiiiiiiiiiel Spaß mit Etti!!!

Zurück