USB-CompuLAB

Programmierbeispiel (vgl. auch Logo-Schulprojekte):

pr prog

CLUSBein       ; Verbindung mit dem CompuLAB wird hergestellt

DAusgang 3     ; 1. und 2. LED leuchten an den digitalen Ausgängen

warte 50            ; Warteschleife

dz DEingänge   ; digitale Eingänge werden ausgelesen und angezeigt

dz AEingang 2  ; 2. analoger Eingang wird ausgelesen und angezeigt

DAusgang 0     ; digitaler Ausgang wird auf 0 gesetzt, LEDs erlöschen

CLUSBaus       ; Trennung des CompuLAB

ende

 

PowerBox

Die PowerBox wird über den 25pol. SubD-Stecker direkt an das CompuLAB-USB angedockt. Damit wird die Ausgangsleistung der digitalen Ausgänge auf 5-12V/600mA verstärkt. Damit sind folgende Funktionsmodelle anschließbar: Aufzug, Robotermodelle, StyroPlot, GraBoMat.