8 Lehrerfragebogen

1. Welchen Kurs unterrichten Sie? GK: ... LK: ...

A Werkzeug

2. Beurteilen Sie die unterrichtliche Qualität des verwendeten Werkzeugs

a) Rechner b) Maple

B Unterricht

3. Welche Möglichkeiten ergaben sich durch den Einsatz von Maple

a) bei der Erarbeitung mathematischer Inhalte?

b) bei der Umsetzung neuer Unterrichtsformen?

4. Welche Vorteile ergeben sich gegenüber herkömmlichen Methoden (wie z. B. Taschenrechner, Funktionen-Plotter, ...) durch Maple?

5. Nutzen Sie die Möglichkeiten einer inneren Differenzierung bei der Gestaltung des Unterrichts? Wenn ja, wie?

6. a) Welche Rolle spielt das Schulbuch

- in Ihrem Unterricht?

- bei Ihrer Unterrichtsvorbereitung?

b) In welcher Form werden die Hausaufgaben gestellt?

c) Welche Form der Dokumentation des Unterrichts und der Hausaufgaben streben Sie an?

7. Welchen Stellenwert haben die folgenden Unterrichtsformen in Ihrem Unterricht?

(Angaben in %, Überschneidungen sind möglich)
 
 
 
a) fragend-entwickelnder Unterricht

 

.......%
b) schülerzentrierter Unterricht 

 

.......%
c) lehrerzentrierter Unterricht 

 

.......%
d) experimenteller Unterricht 

 

.......%
e) selbständiges Erarbeiten anhand von Aufgabenblättern

.......%


 

8. a) Wie groß ist etwa der Anteil der Arbeitszeit mit Maple an der Gesamtzeit Ihres Unterrichts? (%)
 
 
.......%

 

b) Wie oft wird dabei der Rechner eingesetzt
 
- zur Demonstration über eine

Projektionsleinwand? 

.......%

- beim selbständigen Bearbeiten von 

Arbeitsaufträgen? (%)

.......%

   

 

9. Wie wird der Einsatz des Rechners gehandhabt
 
 
 
- über die gesamte Unterrichtszeit eingeschaltet?
-2
-1
0
1
2
           
- aufgrund eines Hinweises durch den Lehrer?
-2
-1
0
1
2
           
- in eigenständiger Entscheidung durch die Schüler?
-2
-1
0
1
2
           

C Unterrichtserfahrungen

10. Welche Änderungen in der Gestaltung des Unterrichts haben Sie aufgrund ihrer letztjährigen Erfahrungen mit dem Rechnereinsatz vorgenommen?

11. a) Welche Inhalte des Lehrplans wurden nicht behandelt?

b) Welche über den Lehrplan hinausgehenden Inhalte wurden unterrichtet?

12. Welche konkreten syntaktischen Probleme beim Umgang mit Maple

- gibt es immer noch?

- treten immer wieder auf?

13. Stellen Sie aufgrund des Einsatzes von Maple bei Ihren Schülern eine Steigerung der Motivation und des Interesses an Mathematik fest?

14. Fördert ein CAS Ihrer Meinung nach die Fähigkeiten zum strukturierten und exakten Denken?

15. Welche Veränderungen mathematischer Fähigkeiten Ihrer Schüler konnten Sie beobachten?

a) formale Fähigkeiten

b) Wissen und Verständnis

c) Modellbilden

16. Welche Entwicklung nicht mathematischer Qualitäten stellen Sie bei Ihren Schülern fest? (Nennen Sie gegebenenfalls Beispiele, wo dies deutlich wurde.)

a) Denken in Zusammenhängen

b) Problemlösevermögen

c) Teamfähigkeit, Kommunikationsbereitschaft

d) Argumentationsfähigkeit

e) Selbständigkeit

f) Kreativität

D Leistungsmessung

17. a) Wie wird der Rechnereinsatz bei Klassenarbeiten organisiert?

b) Gibt es stets Aufgabenstellungen, die ohne Rechnereinsatz bearbeitet werden müssen?

18. Wie beurteilen Sie die Kompetenz der Schüler, zu entscheiden, wann der Rechnereinsatz sinnvoll ist?

19. Sehen Sie die Notwendigkeit für neue Formen der Leistungsmessung? Wenn ja, welche?

E Allgemeine Erfahrungen

20. Wie viele Unterrichtsstunden sind Ihnen im gesamten Schuljahr ausgefallen?

Gründe dafür:
 
 
 
21. a) Wie groß ist etwa der Anteil Ihrer Vorbereitungszeit bezogen auf eine Unterrichtsstunde? (X : 1) 
...... : 1
b) Welcher Aufwand kommt dabei den folgenden Tätigkeiten zu   
   
- Erstellung von Arbeitsblättern? 
-2
-1
0
1
2
           
- Entwurf neuer Aufgaben?
-2
-1
0
1
2
           
- Erarbeitung neuer Inhalte?
-2
-1
0
1
2

22. Welche Hilfen nutzen Sie zur Vorbereitung des Unterrichts (Zeitschriften, Literatur, Internet, ...)?
 
 
 
23. Wie beurteilen Sie zusammenfassend den Einsatz des CAS für den 
-2
-1
0
1
2
Mathematikunterricht nach Ihren bisherigen Erfahrungen?          

 

24. Was haben wir vergessen, Sie zu fragen, das Sie uns noch sagen wollten? ...