Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden Württemberg

 

 

 

Schülerblatt

 

 

Abiturprüfung 1999

 

 

Haupttermin

 

 

 

 

 

 

Leistungskurs, Mathematik

Pilotprojekt Mobiles Klassenzimmer

 

 

Bearbeitungszeit:

 

240 Minuten

 

 

Hilfsmittel:

Eingeführter Rechner,

Funktionentafel mit mathematischem Formelanhang, Taschenrechner (nicht programmierbar)

 

Maple-Befehlsübersicht (Anhang)

 

 

Hinweise:

Ihnen werden zwei Aufgaben vorgelegt.

 

Sie sind verpflichtet, die beiden Ihnen vorgelegten Aufgaben zu bearbeiten.

 

Für die zentrale Aufgabe I dürfen nur die Maple-Befehle der beigefügten Maple-Befehlsübersicht verwendet werden.

Erfolgt neben der Maple-Bearbeitung eine handschriftliche Bearbeitung, so ist für jede so bearbeitete Aufgabe für die Reinschrift und den Entwurf ein neuer Bogen zu verwenden.

 

Vermerken Sie auf jedem Bogen die Nummer der bearbeiteten Aufgabe.

 

Sie sind verpflichtet, die Ihnen vorgelegten Aufgaben auf ihre Vollständigkeit (Anzahl der Blätter, Anlagen usw.) zu überprüfen.

 

Lösungen auf den Aufgabenblättern werden nicht gewertet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden Württemberg

 

Abiturprüfung 1999

Haupttermin

 

Leistungskurs, Mathematik

Pilotprojekt Mobiles Klassenzimmer

 

 

 

Anhang:

 

 

Maple-Befehlsübersicht

 

Hinweise:

 

· Für die zentral gestellte Aufgabe I dürfen nur die Befehle der nebenstehenden Übersicht verwendet werden.

 

· Manche der aufgeführten Befehle benötigen den Aufruf der zugehörigen Befehlsbibliothek.

 

· Zusätzlich ist die Verwendung aller Standardfunktionen, wie z. B. sin(x), sqrt(x), ln(x) usw. gestattet.

 

animate(...)

assign(...)

backsub(...)

convert(...)

collect(...)

crossprod(...)

D(...)

denom(...)

dfieldplot(...)

diff(...)

display(...)

dotprod(...)

dsolve(...)

eval(...), evalf(...)

evalm(...)

expand(...)

factor(...)

fsolve(...)

gausselim(...)

Int(...), int(...)

quo(...)

rem(...)

leftbox(...), middlebox(...), rightbox(...)

lhs(...)

Limit(...), limit(...)

linsolve(...)

map(...)

map2(...)

matrix(...)

norm(...)

normal(...)

numer(...)

odeplot(...)

plot(...), plot3d(...)

polygonplot(...), polygonplot3d(...)

Product(...), product(...)

restart

rhs(...)

seq(...)

simplify(...)

solve(...)

subs(...)

Sum(...), sum(...)

tubeplot(...)

unapply(...)

vector(...)

zip(...)

 

 

 

 

 

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

 

 

 

Schülerblatt

 

 

Abiturprüfung 1999

 

 

Haupttermin

 

 

 

 

 

 

Grundkurs, Mathematik

Pilotprojekt Mobiles Klassenzimmer

 

 

Bearbeitungszeit:

 

240 Minuten

 

 

Hilfsmittel:

Eingeführter Rechner,

Funktionentafel mit mathematischem Formelanhang, Taschenrechner (nicht programmierbar)

 

Maple-Befehlsübersicht (Anhang)

 

 

Hinweise:

Ihnen werden zwei Aufgaben vorgelegt.

 

Sie sind verpflichtet, die beiden Ihnen vorgelegten Aufgaben zu bearbeiten.

 

Für die zentrale Aufgabe I dürfen nur die Maple-Befehle der beigefügten Maple-Befehlsübersicht verwendet werden.

Erfolgt neben der Maple-Bearbeitung eine handschriftliche Bearbeitung, so ist für jede so bearbeitete Aufgabe für die Reinschrift und den Entwurf ein neuer Bogen zu verwenden.

 

Vermerken Sie auf jedem Bogen die Nummer der bearbeiteten Aufgabe.

 

Sie sind verpflichtet, die Ihnen vorgelegten Aufgaben auf ihre Vollständigkeit (Anzahl der Blätter, Anlagen usw.) zu überprüfen.

 

Lösungen auf den Aufgabenblättern werden nicht gewertet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

 

Abiturprüfung 1999

Haupttermin

 

Grundkurs, Mathematik

Pilotprojekt Mobiles Klassenzimmer

 

 

 

Anhang:

 

 

Maple-Befehlsübersicht

 

 

Hinweise:

 

· Für die zentral gestellte Aufgabe I dürfen nur die Befehle der nebenstehenden Übersicht verwendet werden.

 

· Manche der aufgeführten Befehle benötigen den Aufruf der zugehörigen Befehlsbibliothek.

 

· Zusätzlich ist die Verwendung aller Standardfunktionen, wie z. B. sin(x), sqrt(x), ln(x) usw. gestattet.

 

 

animate(...)

assign(...)

backsub(...)

convert(...)

collect(...)

crossprod(...)

D(...)

denom(...)

diff(...)

display(...)

dotprod(...)

eval(...), evalf(...)

evalm(...)

expand(...)

factor(...)

fsolve(...)

gausselim(...)

Int(...), int(...)

quo(...)

rem(...)

leftbox(...), middlebox(...), rightbox(...)

lhs(...)

Limit(...), limit(...)

norm(...)

normal(...)

numer(...)

plot(...)

restart

rhs(...)

seq(...)

simplify(...)

solve(...)

subs(...)

Sum(...), sum(...)

tubeplot(...)

unapply(...)

vector(...)