Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

 
 

Abiturprüfung 1999 Pilotprojekt Mobiles Klassenzimmer Aufgabe I

Haupttermin Leistungskurs, zentrale Aufgabe 

 

  • Ein Freiluftballon startet zur Zeit t = 0 vom Boden. Die Geschwindigkeit v in vertikaler Richtung sei durch nebenstehendes Diagramm gegeben (t: Zeit in Minuten, v: Geschwindigkeit in m/s).

  •  

     
     




    d) Wann befindet sich der Ballon in einer Höhe von 1000 m ?
     
     
     
     

  • Durch Einbringen von radioaktiven Quellen soll ein gewisses Gebiet im Inneren eines Materials be-strahlt werden. Dies geschieht durch zwei (punktförmig gedachte) Quellen, die in alle Richtungen gleichmäßig strahlen. Die Strahlen der Quelle Q1 haben in dem Material die Reichweite 5, die Strah-len der Quelle Q2 die Reichweite 4, die gegenseitige Entfernung der Quellen ist 7 (Längen in cm). 

  • Zeichnen Sie ein räumliches Bild des Körpers, der von beiden Quellen bestrahlt wird.
    Wie groß ist der Rauminhalt dieses Körpers? 
     
     







     

    Diese Aufgaben dürfen nur mit Zustimmung des Oberschulamts Karlsruhe veröffentlicht werden