Sport-Seiten des Oberschulamts Karlsruhe. Diese Seiten wurden am 25. Juni 1997 veröffentlicht.
Auszug aus dem Sport-Info 2/94

Teilnahme und Benotung im Sportunterricht bei teilweiser oder ganzer Freistellung

Die Frage, inwieweit ein Schüler, der durch ärztliche Empfehlung vom Sportunterricht ganz oder nur teilweise freigestellt werden soll, dennoch regelmäßig am Unterricht teilnehmen und unter Umständen auch benotet werden kann, wird wie folgt beantwortet:

  1. Ein Schüler, der aufgrund eines qualifizierten ärztlichen Attestes vom gesamten Schulsport befreit werden soll und trotzdem vorübergehend freiwillig an diesem teilnehmen möchte, wird nicht benotet. Die Schule sollte eine Teilnahme unter den folgenden Voraussetzungen ermöglichen:

  2. Kann ein Schüler infolge Krankheit nur eingeschränkt am Sportunterricht teilnehmen, entscheidet der Fachlehrer, ob er eine Note erteilen kann oder nicht. Die Sportnote stellt eine pädagogisch - fachliche Gesamtwertung der vom Schüler erbrachten Leistungen dar.

Neben den meßbaren Leistungen, die als Grundlage dienen, können auch andere Faktoren wie z.B. Selbstdisziplin, Leistungs-, Verantwortungs- und Hilfsbereitschaft im Geist sportlicher Fairneß oder eine individuelle Leistungsverbesserung miteinbezogen werden. (siehe Eltern-Journal 3/94 und Kultus und Unterricht, Rechts- und Verwaltungsvorschriften 6631-31 § 7).

Kann keine Note erteilt werden, muß im Zeugnis mindestens die Bemerkung "freigestellt" angebracht werden. Wird eine auf einer teilweisen Freistellung basierende Note erteilt, ist unter Bemerkungen "teilweise freigestellt" einzufügen. Die Klassenkonferenz entscheidet über zusätzliche Bemerkungen.

In der Jahrgangsstufe 13 und 13 ist bei einer Befreiung vom Sport auf die entsprechend notwendige Zahl der Grundkurse zu achten; auch hier ist eine Befreiung zu dokumentieren (nicht im Abiturzeugnis oder anderen Abschlußzeugnissen). Bei teilweiser Freistellung ist auf eine evtl. Zuweisung in einen Kurs mit anderer Sportartenzusammensetzung zu achten.

Dieter Fritz, Regierungsschuldirektor
OSA Karlsruhe

Zurück                TOP