Links

Hier gibt Biographien berühmter Mathematiker
Die School of Mathematics and Statistics der St. Andrews Universität in Schottland hat eine fantastische Sammlung von Daten zusammengestellt. Hier findet man über alle wichtigen Mathematikerinnen und Mathematiker nützliche Informationen. Angefangen von den Lebensdaten - man kann übrigens auch den "Mathematician of the Day" anzeigen lassen, das ist eine Person die an dem entsprechenden Tag des Jahres geboren wurde oder gestorben ist - über Querverweise zu Mathematikern, die sich mit ähnlichen Themen beschäftigt haben bis zu einer reichhaltigen Auswahl von Bildern und Fotos der besprochenen Personen findet man hier alles, was das Herz begehrt.
Dr. Clifford Pickover lässt bitten ... Dr. Cliff Pickover
Er hat eine Seite zusammen gestellt, deren Informationsdichte unglaublich hoch ist. Dennoch bleibt sie interessant und es macht Spaß, in den verschiedenen Kategorien herum zu stöbern. Sei es, dass er Links zu interessanten Seiten für den so genannten Zauberwürfel (Rubik's Cube) anbietet oder einfach in seine zahlreichen Bücher hinein schnuppern lässt. Kurzum - hier sollte man sich Zeit nehmen!
Iteraktiv und multimedial - so macht Mathe Spaß! Galerie "mathe online"
Die Galerie der Universität Wien besteht aus interaktiven multimedialen Lernhilfen zu verschiedenen Themenbereichen, die das Verstehen erleichtern sollen. Technisch gesehen handelt es sich haupsächlich um Java-Applets, ergänzt durch einige graphik-basierte Einheiten und sonstige Programme (JavaScript). Eine zusammenhände Skizze der zugrundeliegenden Stoffgebiete finden Sie in den Mathematischen Hintergründen. Die wichtigsten Begriffe werden im Lexikon erläutert.
Zum Download der kostenlosen Software von Markus Hohenwarter Dynamische Geometrie & Algebra kombiniert
"GeoGebra" verknüpft die dynamische Geometrie mit der Computeralgebra in einem Programm. Deshalb sind sowohl interaktive Eingaben zum Zeichnen geometrischer Figuren möglich , als auch die Eingabe von Koordinaten und Funktionsvorschriften per Tastatur. In zwei Fenstern stehen sich geometrische Darstellung und die entsprechenden algebraischen Werte und Funktionsvorschriften gegenüber. Änderungen in einem der Fenster werden sofort im anderen Fenster übernommen. Es gibt auf der Homepage von Geogebra zahlreiche Beispiele nach Schulstufen sortiert. Weiterhin findet man einen Link zu einem Wiki.
Nur selber denken macht schlau! Kopfrechentrainer
Beim Cornelsen Verlag gibt es einen kostenlosen Kopfrechentrainer im Internet, bei dem man zunächst rasch die Aufgaben fangen und dann noch schneller ausrechnen soll. Im Zeitalter der Taschenrechner kann so jede(r) an den eigenen Kopfrechenfähigkeiten arbeiten.
Mein Lieblingsspiel fürs Kopfrechnen Le compte est bon
Bei diesem Kopfrechenspiel handelt es sich - nach dem Boule Spiel - um den Volkssport Nr. 2 in Frankreich. Die Regeln sind einfach und das Spiel wird seit über 25 Jahren fast täglich im französischen Fernsehen gespielt. Aus den jeweils zweimal vorhandenen Zahlen von 1 bis 10 und den Zahlen 25, 50, 75 und 100 werden insgesamt sechs Zahlen (ohne Zurücklegen) gezogen. Dann wird eine dreistellige Zahl zufällig ermittelt und man muss - normalerweise innerhalb von 50 Sekunden - unter höchstens einmaliger Verwendung jeder gezogenen Zahl und mit Hilfe der vier Grundrechenarten möglichst nah an die dreistellige Zahl herankommen.
Zur Internetseite des Mitmachmuseums in Gießen Mathematikum" in Gießen
Das Mathematikum in Gießen ist auf jeden Fall eine Reise wert. Nur wenige hundert Meter vom Bahnhof entfernt gibt es viele Exponate, die zum Mitmachen einladen, Besucher zwischen 9 und 99 Jahren kommen da unter drei Stunden nicht wieder raus!
Spielerisch die Methoden und Werkzeuge der Mathematik kennen lernen Mathe Prisma
MathePrisma ist ein interaktives Multimedia-Projekt des Fachbereichs Mathematik der Bergischen Universität. In erster Linie richtet sich das Projekt an Schüler und Schülerinnen ab der Jahrgangsstufe 11 sowie Studenten und Studentinnen. Teile der Module sind durchaus auch für niedrigere Jahrgangstufen geeignet.
Informationen rund ums Thema Mathe-Star Mathe-Star
Mathe-Star hat es sich zur Aufgabe gesetzt, den Kontakt zwischen Schulen und dem Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) der Universität Heidelberg im Bereich Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen zu vertiefen. Dazu werden eine Reihe von Kooperationsmöglichkeiten angeboten, die von Gymnasien im Raum Heidelberg wahrgenommen werden können.
Mehr zum Schülerzirkel Mathematik der Uni Mannheim Schülerzirkel Mathematik der Universität Mannheim
Mathematik macht Spaß - aber wozu ist Mathematik gut? Wenn Du das schon immer mal wissen wolltest, dann lasse Dich von einem Mathematiklehrer vorschlagen für den Schülerzirkel an der Uni Mannheim. Dort kannst Du Dich in einer Gruppe Gleichinteressierter unter Anleitung eines Lehrers und eines Professors der Universität Mannheim mit verschiedenen anwendungsrelevanten Themen der Mathematik beschäftigen. Alle Themen nehmen einen festen Platz in unserem Alltag ein und überraschen uns inhaltlich in mancherlei Hinsicht.
Viele Klassenarbeiten mit Lösungen - und mehr! Zentrale Klassenarbeiten Mathematik
Dieser externe Link führt zu einer gut sortierten Sammlung alter zentraler Klassenarbeiten (ZKs) aus Baden-Württemberg - größtenteils sogar mit Lösung. Doch damit nicht genug: hier gibt's auch eine ganze Reihe weiterer Klassenarbeiten, von den Klassenstufen 5 bis 10. Aber auch ans Entspannen ist gedacht. Es gibt eine Menge Mathematiker-Witze, oder sollte man sagen "Geschichten, die das Leben schrieb"?

Letzte Aktualisierung dieser Seite am 20. September 2017
An den Anfang dieser Seite Valid XHTML 1.0 Transitional © 2017 Christof Höger, Moll-Gymnasium Mannheim
Disclaimer Impressum
Valid CSS Zur Startseite