Index

Datentypen (10)


Zeiger-Typ

2. Listen

Bei Listen wird nur noch ein Zeiger für das Startelement der Liste verwaltet. Diesen bezeichnen wir als Kopf (Variable pKopf). Im Beispiel der Adressenverwaltung weist der Kopfzeiger also auf den ersten Datensatz. Bei jedem Element der Liste wird nun zusätzlich eine Zeigervariable (pNaechster) hinzugefügt, die auf das nächste Element der Liste zeigt. Dieser Zeiger liegt damit ebenfalls auf dem Heap.
Besteht also der Datensatz Adresse aus den Datensatz-Feldern
  Name
  Strasse
  PLZ
  Ort
so wird diese Struktur zusätzlich um ein Feld
  pNaechster erweitert.
Dieses Feld enthält den Zeiger auf den nächsten Datensatz.

Die Struktur einer Liste baut sich also nach folgendem Schema auf:

Listen-Struktur

Eine besondere Bedeutung kommt dem Eintrag nil (= nichts in Liste) als Zeigerwert zu. Dieser weist auf keine Adresse und stellt damit das Ende einer Zeigerkette dar.
Enthält der Zeiger pKopf den Wert nil, so ist die Liste leer!

Wichtige Listenoperationen

  1. Einfügen von Listenelementen
  2. Löschen von Listenelementen
  3. Speichern / Laden von Listen

Besondere Listenformen

  1. Ringförmig verkettete Listen
  2. Doppelt verkettete Listen

Anwendung von Listen

  1. Stapel
  2. Schlange

 

[Index] [Zurück/Zeiger-Typ] [Fortsetzung/Bäume]


Autor: Jürgen Dehmer
Letzte Änderung: 17. Februar 2001