Index

Erstellen einfacher Programme

3. Programmieren mit JavaTM (b)


b) Sequenz

Das Programm Kasse1 ist eigentlich noch kein richtig funktionsfähiges Programm. Ermöglicht es doch keine Eingaben des Benutzers. Änderungen der Anzahlen sind nur möglich, wenn der Quelltext selbst verändert wird.

Im Folgenden sollen daher auch Eingaben über die Konsole möglich sein. Diese Technik ist in Java nicht ganz einfach, daher bedienen wir uns vorgegebener Anweisungen, die man auch Methoden nennt, welche in einem Paket "info1" enthalten sind. Dieses Paket muss mit der import-Anweisung zugänglich gemacht werden, so dass die entsprechenden Methoden zur Verfügung stehen und benutzt werden können.

import info1.*;

public class Kasse2 {
...

Das Lesen von Daten von der Tastatur wird mit der Anweisung
Console.in.readInt()
erledigt, wobei diese Methode eine Ganzzahl erwartet.

Das Programm soll nun mit entsprechenden Texten die Eingaben vom Anwender anfordern. Das gelieferte Ergebnis von readInt() soll den entsprechenden Variablen zugewiesen werden. Verändere Kasse1 entsprechend.

Programm Kasse2

So könnte der Bildschirm-Dialog aussehen:

Kasse2: Bildschirm-Dialog

[Index] [Zurück/Java b.i)] [Fortsetzung/Java c)]


Autor: Jürgen Dehmer
Letzte Änderung: 10. Dezember 2002