Achtung: Zur vollständigen Darstellung und Funktionalität dieser Seite empfiehlt es sich, in Deinem Browser JavaScript zu aktivieren und die Seite dann neu zu laden.
 
Home   Wir Isis Allg. Tips Aktuelles Links Dies und Das   Suchen

Wir über uns

Welche Tips wir euch geben können

Tip 10

Ein Doppelklick auf eine leere Fläche bringt euch immer wieder zur Auswahl zurück.

Wer kennt die Situation nicht? Da hat man gerade erstmals die Zufahrt zum Stall oder Ähnlichem mit Schotter befestigt und will die Staketten oder Holzpfosten, die da vormals im Erdboden gesteckt hatten, wieder einstecken. Denkste! Das geht nicht mehr. Also ein Loch mit dem Pickel im gerade gerüttelten Schotter machen. Kein Problem, aber dann fällt einem ein, daß man ja den einen Pfosten am Rande des Zufahrtsweges immer dann wieder rausziehen muß, wenn man z.B. mit dem beladenen Heuwagen vor die Scheune fahren will, um abzuladen. Dann fällt ja jedesmal beim Rausziehen der Rand des Loches ins Loch und der Pfosten läßt sich wieder nicht einstecken. Also jedesmal den Pickel schwingen? Nein, der Ausweg besteht einfach in 20-40 cm langen Rohrstücken von 5-10 cm Durchmesser, die man sich beim Schlosser als Abfall besorgen kann. Am besten klappt's, wenn wie so häufig der Hufschmied auch noch im sonstigen Metallgewerbe tätig ist. Diese Rohrstücke gräbt man bodeneben senkrecht ein. Für Staketten werden sie mit Erde gefüllt. In diese steckt man nach jedem erforderlichen Entfernen die Stakette einfach wieder ein, ohne daß der Schotter nachgerutsch wäre. Bei Holzpfosten steckt man einfach einen vom Durchmesser her passenden Pfosten - im Zweifelsfall mit der Holzraspel den Pfosten bearbeiten - direkt in das Rohrstück. Da der Pfosten im Rohrstück Wasser zieht und anquillt, muß sein Durchmesser so bestimmt sein, daß er anfangs noch recht viel Spiel hat. Ansonsten zieht ihr ihn später mit dem gesamten Rohrstück raus. Auf diese Weise kann man einen Zaun auch auf befestigten Untergrund aufbauen, ihn bei Bedarf einfach abbauen und anschließend wieder problemlos aufbauen.

Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer
 Nach obenZurück